Le contenu

Präsentation

Eine Agentur, die die wirtschaftliche Entwicklung und die Attraktivität der Region begleitet und unterstützt.

Die Wirtschaftsförderungsagentur Agence Économique Régionale Bourgogne-Franche-Comté wurde am 1. Oktober 2017 auf Initiative des Regionalrats der Bourgogne-Franche-Comté gegründet, um die regionale Wirtschaft zu fördern. Sie begleitet Unternehmen und Territorien.

Ihre strategischen Ziele sind:

  • Der Erhalt und der Ausbau der Wirtschaftstätigkeit und der Beschäftigung in der Region
  • Die Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklungspolitik und ihrer territorialen Umsetzung nach Bedarf
  • Die Entwicklung von Innovation, ökologischem Übergang und Energierückgewinnung
  • Die Stärkung der wirtschaftlichen Attraktivität der Region

Die Dienstleistungen der AER Bourgogne-Franche-Comté richten sich an:

  • Unternehmen (Industrie, Industriedienstleistungen, Start-ups)
  • Gebiete / EPCI (öffentliche Einrichtungen für interkommunale Zusammenarbeit)

Die Agentur ist an den 2 Standorten Besançon und Dijon vertreten und 1 territoriales Zentrum (Côte d’Or, Doubs, Haute-Saône, Jura, Nièvre, Saône-et-Loire, Belfort, Yonne). Sie beschäftigt 45 Personen.

Das Team der Agentur

Regionale Wirtschaftsagentur

Aide à la décision

Der SRDEII (Regionalplan für wirtschaftliche Entwicklung, Innovation und Internationalisierung) hat der Agentur folgende Aufgaben übertragen:

  • Werbung für die Region Bourgogne-Franche-Comté und Förderung der Ansiedlung und Entwicklung neuer wirtschaftlicher Aktivitäten
  • Fungieren als Bindeglied für die Region bei der Belebung des regionalen Ökosystems für wirtschaftliche Entwicklung und Innovation​
  • Zur Entwicklung strukturierter oder aufstrebender Sektoren beitragen und diese wertschätzen​
  • Unternehmen mit strategischer Bedeutung überwachen​
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Innovation, dem ökologischen Wandel und der Energierückgewinnung
  • Bereitstellung von territorialen Dienstleistungen im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen zur Erfüllung der Bedürfnisse der lokalen Behörden​
  • Ein Zentrum für lokale Entwickler in Ergänzung zu den bereits in den Gebieten tätigen Akteuren animieren​

Diese Aufgaben werden in Verbindung mit dem Netzwerk von 150 Akteuren der wirtschaftlichen Entwicklung, der Innovation und des ökologischen Wandels umgesetzt: Handelskammern, lokale Agenturen, Stadtgebiete, der Staat usw. Hauptzielgruppe dieser Aufgaben: Industrie, Dienstleistungen für die Industrie und Start-ups.

Partner der Agentur

Portrait Jean-Claude Lagrange

Jean-Claude Lagrange Präsident. Nachdem er 3 Jahre als Vizepräsident für die wirtschaftliche Entwicklung, Wachstum und Beschäftigung zuständig war, trat er 2016 die Nachfolge von Marie-Guite DUFAY an, die an der Gründung der Region Bourgogne-Franche-Comté beteiligt war. Er übt dieses Mandat parallel zu seiner Rolle als Regionalrat der Region Bourgogne-Franche-Comté aus.

Die Führung der Agentur

Martine Abrahamse-Pleux - Directrice Générale

Martine Abrahamse-Pleux ist die vom Vorstandspräsidenten ernannte Geschäftsführerin der AER Bourgogne-Franche-Comté.

Die Führung der Agentur

ISO 9001-Zertifizierung

Seit März 2021 ist die VRE BFC nach ISO 9001 zertifiziert, für ihre Fähigkeit, regelmäßig eine Dienstleistung zu erbringen, die den geltenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen entspricht, und für ihr Engagement, die Zufriedenheit ihrer Kunden (Aktionäre und Unternehmen) und Partner zu steigern.

Die AER BFC ist als Regionalausschuss für Wirtschaftsentwicklung (Comité Régional d’Expansion) zugelassen.

„Ziel der Ausschüsse für Wirtschaftsentwicklung ist es, die Planung und die globale Entwicklung eines Gebiets zu fördern und materielle Ressourcen und Humanressourcen lokal aufzuwerten. Sie sind insbesondere dafür zuständig, den Kommunalpolitikern Maßnahmen vorzuschlagen, die die Wirtschaftsentwicklung des betroffenen Gebiets fördern oder sich besonders positiv auf die lokale Entwicklung der lokalen Wirtschaft auswirken.“

Die Agentur erhielt die Zulassung per Dekret vom 26. Juli 2019: „die Agence Économique Régionale de Bourgogne-Franche-Comté, eine lokale öffentliche Gesellschaft mit Sitz in Besançon (Doubs), ist als Regionalausschuss für Wirtschaftsentwicklung (Comité Régional d’Expansion) der Region anerkannt.“

Diese Zulassung ist eine staatliche Anerkennung, die die AER BFC in ihrer Rolle als Dachorganisation für die Wirtschaftsförderung in der Bourgogne-Franche-Comté im Dienste von Unternehmen und Gebieten stärkt.

Bilanz der AER BFC für das Jahr 2022 in Zahlen