Le contenu

Hochschulen/Aus- und Fortbildung

Anerkannte Hochschuleinrichtungen mit Studiengängen,
die auf die Bedürfnisse der Unternehmen abgestimmt sind

  • 60.000 Studierende
  • 19.200 Lehrlinge
  • 3Themenbereiche: Harte Wissenschaften, Region-Umwelt-Ernährung, Gesundheit (COMUE/I-SITE BFC)

UTBM, Ergonomie, Design und Mechatronik ©UTBM

ENSMM, Hochschule für Mechanik und Mikrotechnik, Ausbildung von Ingenieuren „Luxus du Präzision“ ©ENSMM

Exzellente Schulen und Ausbildungszentren

UNIVERSITÄT BOURGOGNE-FRANCHE-COMTE

  • Die Universität erhielt das I-Site-Label
  • Die Universität Bourgogne ist Teil des Shanghai Rankings
  • 11 Standorte

Sciences Po, Campus Dijon

Europäische Spezialisierung mit Fokus auf Mittel- und Osteuropa > 200 Studierende

Ingenieurshochschulen

  • AgroSup Dijon (Hochschulinstitut für Agrarwissenschaften, Ernährung und Umwelt) > 1000 Studierende
  • Arts et Métiers > Cluny et Chalon-sur-Saône, 450 Studierende
  • ENSMM (École Nationale Supérieure de Mécanique et des Microtechniques: Hochschule für Mechanik und Mikrotechnik ) > Besançon, 870 Studierende
  • ESEO (École Supérieure d’Electronique de l’Ouest: Hochschule für Elektronik West) > Eröffnung 2020
  • ESIREM (École Supérieure d’Ingénieurs en Matériaux et en Informatique/Electronique: Ingenieurshochschule für Werkstoffe und Informatik/Elektronik) > Dijon, 280 Studierende
  • ESTP (École Spéciale des Travaux Publics: Fachschule für öffentliche Bauvorhaben) > Eröffnung September 2019
  • ISAT (Institut Supérieur de l’Automobile et des Transports: Fachhochschule für Kraftfahrzeuge und Verkehrswesen) > Nevers, 685 Studierende
  • ISIFC (École d’ingénieurs spécialiste du dispositif médical: Ingenieurschule für Medizinprodukte) > Besançon
  • ITII Bourgogne (Institut des Techniques d’Ingénieur de l’Industrie: Institut für Ingenieurstechniken in der Industrie) > Auxerre, 198 Auszubildende
  • UTBM (Université de Technologie de Belfort Montbéliard: Technische Universität Belfort) – 2.800 Studierende

Handelsschulen

  • BSB, Burgundy School of Business > Dijon, 2.700 Studierende
  • ESTA (École Supérieure des Technologies et des Affaires: Hochschule für Technologien und Business) > Belfort, 260 Studierende

Weitere Hochschuleinrichtungen

  • CESI (Centre des Etudes Supérieures Industrielles: Hochschule und Berufsausbildung) > Dijon
  • CLA (Centre de Linguistique Appliquée: Zentrum für Angewandte Sprachwissenschaft) > Besançon, 4.000 Kursteilnehmer pro Jahr
  • ENG (École Nationale des Greffes: Ausbildung von Gerichtsschreibern) > Dijon, 1.000 Studierende
  • ENSA (École Nationale Supérieure d’Arts: Kunsthochschule) > Dijon, 200 Studierende
  • ENIL (École Nationale d’Industrie Laitière: Fachhochschule Milchindustrie) > Besançon, Mamirolle et Poligny, 600 Studierende und Kursteilnehmer
  • Kompetenzzentrum Robotik und maschinelles Sehen > Dijon et Chalon-sur-Saône

Bibliothek Universität Burgund, Dijon © A. Cheziere