Le contenu

Bourgogne-Franche-Comté empfängt die Talents du luxe et de la création (Talente des Luxus und der Kreativität)

09 Mai 2022 Filières Luxe Besuchen Sie uns auf :

Talents du luxe et de la création

Im Zuge ihrer von der Region Bourgogne-Franche-Comté in Auftrag gegebenen Aktivitäten zur Entwicklung und Förderung des Sektors Luxus und außergewöhnliches Know-how ging die AER eine Partnerschaft mit dem Pariser Think-Tank Le Centre du Luxe et de la Création ein.
Aus dieser Partnerschaft entstand die Idee, zum ersten Mal außerhalb von Paris die Verleihungszeremonie der Talents du luxe et de la création zu veranstalten, die 2002 von dem Think Tank ins Leben gerufen wurde.

Entdecken Sie die Luxusbranche und das außergewöhnliche Know-how in Bourgogne-Franche-Comté

Eine außergewöhnliche Organisation

Saline Royale d'Arc-et-Senans

Gemeinsam haben wir die Königliche Saline von Arc-et-Senans als Schauplatz für dieses Ereignis gewählt, das am 7. Juni 2022 stattfinden wird. Die Saline feiert dieses Jahr den 40. Jahrestag ihrer Aufnahme in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und wird am 4. Juni den neuen Cercle immense für die Öffentlichkeit öffnen.

Unser Ziel ist es, die allzu diskreten Talente der Unternehmen in der Bourgogne-Franche-Comté ins Rampenlicht zu rücken, die für die Exzellenz der Produktion in allen Bereichen des Luxus arbeiten. Daher haben wir ein umfassendes Programm rund um dieses Ereignis zusammengestellt.

Eine Hervorhebung des außergewöhnlichen regionalen Know-hows

Talents du luxe

© Laurent Cheviet

Von Samstag, dem 4. Juni, 10 Uhr, bis Dienstag, dem 7. Juni, 15 Uhr, ist die Ausstellung „Luxus und außergewöhnliches Know-how in der Bourgogne-Franche-Comté“ für die Öffentlichkeit zugänglich. Diese Ausstellung bietet die Möglichkeit, die Produktion und die Berufe dieser Branche zu entdecken, indem man in einem einzigen Raum Ausbildungsstätten und Unternehmen begegnet: Lederwaren, Schmuck, Uhren, Brillen, Metallkunst, Holzkunst, Steinkunst, Keramik sowie Tisch- und Gaststättenkunst. Das Ziel: das Kontinuum zwischen der Ausbildung in den Berufen in den regionalen Einrichtungen und den Arbeitsplätzen und Karrieren in den regionalen Unternehmen aufzuzeigen.

Das 1. Treffen der Akteure der Luxusgüterbranche

Am Dienstag, den 7. Juni, tagsüber

  • Die Bildungseinrichtungen, die dem Campus des Métiers et des Qualifications Maroquinerie et Métiers d’Art angehören,
  • Der Verband der Unternehmen des lebendigen Kulturerbes der Bourgogne-Franche-Comté,
  • Der Verband Luxe & Tech

trafen sich zu ihren Generalversammlungen.

Eine Debatte: Kreation, Know-how, Innovation und Weitergabe: die Rolle des Luxus im Herzen der Regionen

Saline Royale d'Arc-et-Senans

Am Dienstag, den 7. Juni um 16:30 Uhr

Eine Zeit des Austauschs und der Debatte wird mit unseren eingeladenen Partnern des Centre du Luxe et de la création angeboten:

Vor dem Hintergrund einer Wirtschaft, die sich im Wandel befindet, sollen in der Debatte Themen erörtert werden, die die Akteure der Luxusbranche herausfordern.

Nach der Erörterung der wichtigsten Trends in der Kreativbranche im Jahr 2022 und der gesellschaftlichen Entwicklungen, die sich auf Kunden und Konsumverhalten auswirken, werden die Teilnehmer die Rolle der Kreativität und ihre Wertschätzung in den Produktionsprozessen, die sich heute in vollem Wandel befinden, erörtern.

Was sind die Zutaten für die Erfolgsgeschichten von morgen in einer Zeit der transversalen digitalen Revolution, zwischen der Rückkehr des Handgemachten und der globalen Virtualisierung? Kreation, Forschung & Innovation, Produktion, Know-how & Ausbildung… wie kann eine neue Geschichte des Luxus geschrieben werden, die Kreation, Forschung-Innovation, Ausbildung-Übertragung mit den Unternehmen und den Gebieten in Frankreich und in der Bourgogne-Franche-Comté verbindet?

In Anwesenheit von

  • Hubert Barrère,
    Künstlerischer Leiter der maison Lesage, Maison Chanel, Corsetier
  • Valérie Berdah Levy,
    Direktorin von l‘Istituto Marangoni und Mitglied der Talents-Jury
  • Anne Falga,
    Projektleiterin Luxus und außergewöhnliches Know-how, AER BFC und Mitglied der Talents-Jury
  • Antoinette Lemens,
    CEO von Lemens & Partners und Mitglied der Talents-Jury
  • Donal Potard,
    Vice President bei International Arts Campus und Mitglied der Talents-Jury
  • Corentin Quideau,
    Gründerin Corentin Quideau consulting und Mitglied der Talents-Jury
  • Armen Petrossian,
    Ehemaliger Präsident des Hauses Petrossian , Managementtalent 2014 und Mitglied der Talents-Jury

Und moderiert von

  • Jacques Carles,
    Vorsitzender des Centre du Luxe et de la création

Die Verleihungszeremonie der Talents du Luxe

Trophées Talents du luxe

Dienstag, 7. Juni um 18 Uhr:

Während die Preise im Luxusbereich normalerweise die Schöpfer nach Berufen auszeichnen, unterscheiden die Talente das, was das heilige Feuer der Schöpfung im Luxusbereich belebt: Kühnheit, Wohlbefinden, Eleganz, Harmonie, Innovation, Erfindung, Originalität, Seltenheit und Verführung.

Ein Talent wird auch im Bereich Management verliehen. Und schließlich werden unter den Preisträgern auch ein Fußabdruck des Jahres, ein Sonderpreis der Jury und ein Goldenes Talent gekürt.
Die Ausgabe 2022 zählt 42 Nominierte, darunter 7 aus Burgund-Frankfurt-Comté.

Die Zeremonie wird mit einem Aperitif abgerundet.

Das Talents Dinner: Le dîner débutera autour de 20h30, sur invitation uniquement.